Schnell und flexibel

Erstellen Sie je nach Bedarf und Empfänger individualisierte Berichte oder wählen Sie einfach aus einer Vielzahl standardisierter Berichte, wie z. B. den Lieferanten-Detailbericht, den EK-Preisvergleichsbericht oder den Eindeckreichweitenbericht. Der Lieferanten-Detailbericht bildet alle relevanten Fakten zu Ihren Lieferanten sowie zu den bestellten und gelieferten Artikeln ab. Der Bericht Eindeckreichweite zeigt auf, wie lange ein aktueller Bestand unter Berücksichtigung von Zugängen (Einkauf, Produktion) und Abgängen zur Deckung der Kundenbedarfe ausreicht. So identifizieren Sie bei unterdeckten Artikeln sowie bei Ladenhütern Handlungsbedarf.

Aktuell und auf Knopfdruck

Mit dem Beschaffungsmodul sind Sie in der Lage mit wenigen Klicks alle wichtigen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen aus den Bereichen Einkauf und Produktion zu beantworten. So sind beispielsweise Beschaffungszeiten, Einkaufspreisentwicklungen, Liefermengen und Reklamationen schnell und übersichtlich einsehbar. Sie erkennen auf den ersten Blick, wer Ihre Lieferanten sind und wofür die bestellten Artikel benötigt werden.

Tägliche Datenintegration (ETL-Prozess) aus Ihren betrieblichen Transaktionssystemen stellt die Aktualität Ihrer Berichte sicher.

Analyse-Cubes

Bestandteil des Beschaffungsmoduls sind die beiden sogenannten Analyse-Cubes (themenbezogene Datenwürfel) Einkauf und Produktion.

Der Einkaufs-Cube bietet einen Überblick über alle geplanten und gegenwärtigen Beschaffungsvorgänge, Wareneingänge und Einkaufs-Lieferabrufe – für eine schnelle Analyse Ihrer Bestellungen. Auf Grundlage des Einkauf-Cubes können Sie sehr komfortabel Preisvergleiche durchführen und beliebige Lieferanten und Produkte bzw. Produktgruppen im Zeitablauf gegenüberstellen. Anhand von Berichten können Sie Materialteuerungszuschläge, basierend auf Änderungen der Einkaufspreise je Artikel, leicht ermitteln und überwachen.
Der Produktions-Cube liefert Informationen über alle Produktionszeiten und -mengen. Dadurch bleiben Leistungsgrade stets transparent. Eine Auflösung der geplanten Absatzmengen über die Stückliste ermöglicht die Prognose des Bedarfs an Einkaufsartikeln.

Ergebnisse miteinander teilen

Speichern Sie die von Ihnen erstellten Berichte in einem Format Ihrer Wahl, z. B. als pdf-Dokument oder versenden Sie den Bericht gleich als E-Mail-Nachricht an Ihre Kollegen oder Vorgesetzten. Sie haben auch die Möglichkeit, Tabellen und Kennzahlen nach Excel zur weiteren Bearbeitung zu exportieren.

Im Überblick
  • Lieferantenbewertung: Bewerten Sie Ihre Lieferanten hinsichtlich Qualität, Preis und Liefertreue.
  • Effiziente Planung: Erstellen Sie einfach und übersichtlich Prognosen zu Ihren Bestell- und Produktionsmengen.
  • Ergebnisse kommunizieren: Speichern und Versenden Sie Ihre Berichte in beliebigen Formaten und teilen Sie diese so mit Ihren Kollegen.
businessNavi Modulübersicht

Eine einheitliche und strukturierte Datenbasis ist die Grundlage eines jeden aussagekräftigen und verlässlichen Berichtes. Die Module aus unserer Produktfamilie
businessNavi setzen dabei auf dem Kernmodul
Connect & Warehouse auf, das Frontend basiert auf IBM Cognos.

Basis-Module Aufbau-Module
  • Planung
  • Konsolidierung
  • Spezial

Kontakt

Frederik-Spang_01_z_600x400px

Frederik Spang

Projektleiter

+49 (0) 2382 9698 300
f.spang(at)accelerate.de

Download des Modulflyers
Beschaffung